Jan Prax Quartett

Freitag, 30.10.2015 - 21:00 Uhr - PODIUM

"Keepin A Style Alive!"

JP4, das Quartett um den 23 jährigen Ausnahmesaxophonisten Jan Prax, gewann bereits vier Monate nach seiner Gründung den renommierten Future Sounds Wettbewerb der Leverkusener Jazztage 2012 und konnte mit seiner Spielfreude und Bühnenpräsenz ebenfalls den Publikumspreis für sich entscheiden.

Angetrieben durch diesen furiosen Auftakt verfolgten die vier jungen Männer sogleich ihre Mission weiter, traditionelle sowie moderne Elemente des Jazz durch Spielfreude und Leidenschaft zu verbinden. Der facettenreiche, unkonventionelle Sound von JP4 ist geprägt von einer zuweilen unbändigen Energie, stets inspiriert durch die zeitlose Tiefe amerikanischer Jazzlegenden.

Die Interpretation ist stark vom heutigen Zeitgeist geprägt und reich an Elementen aus soul und Groove-Musik. Die Adaption der Jazztradition in den heutigen Kontext ist kein bloßes Konzept, sondern das, was entsteht, wenn sich vier Musiker mit ihren musikalischen Backgrounds und Vorlieben ans Werk machen. Der Prax-Sound ist mal unbändig und wild, mal sphärisch und melodiös, mal groovig und auf dem Punkt, aber immer "soulful" und voller Energie. [mehr]

Jan Prax (alto/soprano sax)
Martin Sörös (piano)
Tilman Oberbeck (bass)
Michael Mischl (drums)

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       

The Toughest Tenors

Mehr erfahren

Regina Büchner Quartett

Mehr erfahren

Blue Valentines

Mehr erfahren

Al Jones Blues Band

Mehr erfahren

Session - Test The Jazz 48

Mehr erfahren

Gisela Hafner und Band

Mehr erfahren

Meyers Nachtcafé

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung