Johan Hörlen International Jazz Quartett

Freitag, 20.11.2015 - 21:00 Uhr - PODIUM

Ludwigsburger Jazztage

Johan Hörlen, Martin Sjöstedt und Olaf Polziehn lernten sich 2008 auf dem Internationalen Jazzfestival in Frauenfeld/Schweiz kennen. Daraus entstand sofort eine musikalische Freundschaft und der Wunsch, eine feste Formation zu gründen. Im Sommer 2012 produzierte J. Hörlen mit dem finnischen Ausnahmeschlagzeuger Jussi Lethonen die erste gemeinsame CD in Stockholm. Es folgten Einladungen zu Festivals u.a. nach Helsinki und Porto.

Johan Hörlen ist Mitglied der renommierten WDR Bigband und des "Stockholm Jazz Orchestra" mit denen er Tourneen durch die USA, Kanada, Lateinamerika, Asien, Afrika, den Mittleren Osten und durch die meisten Länder Europas machte. Sein außergewöhnliches Spiel brachte ihm den Ruf als "Lieblingsaltist" des Schlagzeugers Peter Erskine ein. Er spielte mit berühmten Künstlern wie McCoy Tyner, Herbie Hancock, Joe Lovano, Jim McNeely, Kenny Werner, Bobo Stenson, Clark Terry, Peter Erskine, Adam Nussbaum, Viktoria Tolstoy, Nils Landgren, Esbjörn Svensson oder Bob Mintzer.

Als überaus gefragter Sideman nahm Olaf Polziehn an Konzerten, TV- und CD Produktionen in Europa und den USA, mit Musikern wie Bob Mintzer, Randy Brecker, Till Brönner, Jesse Davis, Bireli Lagrene, Benny Golson, Jeff Hamilton, Scott Hamilton, Rolf Kühn, Warren Vaché, Thomas Quasthoff u. a. teil. Seit 2008 ist er Professor für Jazz Klavier an der Kunstuniversität in Graz.

Mit seiner Spielweise änderte Martin Sjöstedt die Bass Tradition in Schweden. Ausgehend von Vorbildern wie Ray Brown, Sam Jones und Paul Chambers brachte er den akustischen und kraftvollen Klang des Kontrabasses zurück, oft ohne Verstärker gespielt. Martin Sjöstedt arbeitet mit großen Namen wie Joe Lovano, Dick Oatts, Dee Dee Bridgewater, Viktoria Tolstoy, Bobo Stenson und Nils Landgren.
Jussi Lethonen ist einer der gefragtesten Schlagzeuger der finnischen Jazz Szene und hat mit allen großen Jazz Künstlern in Finnland gespielt. Außerdem ist er Dozent an der Sibelius-Akademie in Helsinki. Er spielte und tourte mit Künstlern wie Randy Brecker, Wayne Krantz, Marc Bernstein, Scott Kinsey u.a.

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       

The Toughest Tenors

Mehr erfahren

Regina Büchner Quartett

Mehr erfahren

Blue Valentines

Mehr erfahren

Al Jones Blues Band

Mehr erfahren

Session - Test The Jazz 48

Mehr erfahren

Gisela Hafner und Band

Mehr erfahren

Meyers Nachtcafé

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung