Sammy Vomácka Jazz Trio

Freitag, 09.10.2015 - 21:00 Uhr - PODIUM

Seit über 30 Jahren begeistert Sammy Vomácka sein Publikum in der ganzen Welt - zunächst als Fingerpicking - Gitarrist und Ragtime-Spezialist. Im Laufe der Zeit hat er sich immer mehr dem Jazz verschrieben. Mit dem Namen Vomá ka verbinden die Gitarrenfans unter den heute 40-50-Jährigen unvergessliche Abende in verqualmten Studentenkneipen, herrliche Ragtime- und Blues-Arrangements auf einer alten Martin zu launig-humorigen Zwischenbemerkungen

Bis auf die Picks an seinen Händen erinnert bei Vomá kas heutigen Trio-Konzerten kaum noch etwas an den Musiker, den man einmal kannte. Sammy bildet den zentralen Part eines klassischen Jazz-Trios reinsten Wassers. Außer ihm gibt es nur noch Schlagzeug und Kontrabass - eine Besetzung also, in der jazz-gitarristische Schwächen gnadenlos zum Vorschein kämen, wenn es sie gäbe. Verwundert reibt man sich Augen (und Ohren) und das Konzert geht schon fast in die Pause, bis man begriffen hat, dass das wirklich Sammy Vomá ka ist, und nicht Jim Hall oder Barney Kessel, der da einen Jazz-Standard nach dem anderen mit einer Leichtigkeit intoniert, die schlicht und einfach sprachlos macht.

Wer sich noch an Sammys frühere Konzerte erinnert - der wird garantiert gerne den Weg ins Podium finden, um in Erinnerungen zu schwelgen und ein außergewöhnliches Konzert zu genießen! [mehr]

Sammy Vomácka - Gitarre
Petr Dvorsky (Prag) - Bass
Tomas Hobzek (Prag) - Schlagzeug

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       

The Toughest Tenors

Mehr erfahren

Regina Büchner Quartett

Mehr erfahren

Blue Valentines

Mehr erfahren

Al Jones Blues Band

Mehr erfahren

Session - Test The Jazz 48

Mehr erfahren

Gisela Hafner und Band

Mehr erfahren

Meyers Nachtcafé

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung