China Moses - Breaking Point

Mittwoch, 02.11.2016 - 20:00 Uhr - Louis-Bührer-Saal in der Kreissparkasse Ludwigsburg

Landesjazzfestival Baden Württemberg

Als Tochter des Regisseurs Gilbert Moses und der berühmten Sängerin Dee Dee Bridgewater tauchte China Moses schon in frühester Kindheit in die Welt der Musik und des Theaters ein. Obschon sie zuerst als Soul- und R&B-Sängerin bekannt wurde, hat sie nie ihre Wurzeln und ihre Passion für Jazz und Blues vergessen

China Moses verkörpert Jazz und Soul wie kaum eine andere Künstlerin der jüngeren Jazz-Szene. Die Mission bleibt seit ihrer ersten Blue Note Veröffentlichung 2009 unverändert: Den Jazz „souliger“ und den Soul „jazziger“ zu machen.

Die US-Amerikanerin China Moses ist als individuelle Künstlerin bei weitem mehr als die Tochter einer berühmten Mutter. Sie ist eine Entertainerin im besten Wortsinne: in der Tradition von Frank Sinatra, Dean Martin, Elvis Presley & Barbra Streisand, und eine der neuen Generation neben Robbie Williams, Jamie Cullum, Michael Bublé und Tom Gaebel.

Die außergewöhnlich talentierte Sängerin brachte ihre erste Single “Time” 1996 im Alter von nur 16 Jahren heraus. Den Video-Clip dazu lieferte kein Geringerer als Jean-Baptiste Mondino, der auch Musikvideos für Madonna, David Bowie und Sting gedreht hat.

Vor einigen Jahren erschien eine bemerkenswerte Platte: „This one's for Dinah“ hieß sie. Hier zelebrierte eine sehr moderne, sehr junge R'n'B-Sängerin eine eigentlich völlig anachronistische Musik: die Songs von Dinah Washington, 1963 verstorbene Blues-Legende und eine der prägenden Stimmen der goldenen Ära des Jazz.

Den konsequent nächsten Schritt geht China Moses nun mit ihrem Programm „Breaking Point“, in dem erstmals ein Großteil an Eigenkompositionen enthalten sind. Hierfür hat sie mit Anthony Marshall (u.a. langjähriger Produzent für Craig David) namhafte Unterstützung bekommen, der das Zusammenspiel dieser Einflüsse aus Gospel, Jazz, Soul und R&B beherrscht wie kaum ein anderer. Es ist diese Zusammenarbeit zweier rastloser Multitalente, die es China Moses erstmals ermöglicht ihren ganz eigenen Stil zu interpretieren und so ein einzigartiges musikalisches Universum zu schaffen, dass die Energie dieser geborenen Entertainerin widerspiegelt. Im Frühjahr 2015 hat sie ihr neues Programm auf die Bühne gebracht, um Zuschauer weltweit mit ihrem Lächeln, ihren Tränen und Emotionen in ihre ganz eigene Welt zu entführen.

[mehr]

Konzertbilder von der Kreissparkasse Ludwigsburg

« Zurück Weiter »

Programmkalender

April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       

Boogie Connection

Mehr erfahren

Fast Eddy's Blues Band

Mehr erfahren

Kornwestheimer Jazzaktion im Freien Radio Stuttgart

Mehr erfahren

Tobias Becker Bigband - Studiokonzert

Mehr erfahren

Bidonville

Mehr erfahren

The Toughest Tenors

Mehr erfahren

Regina Büchner Quartett

Mehr erfahren

Blue Valentines

Mehr erfahren

Impressum