Verena Nübel Quartett

Freitag, 21.10.2016 - 21:00 Uhr - PODIUM

"BEAT MY DOG"

Geschichten erzählen - skurrile, ernste, verträumte – darin liegt der Antrieb der Band um die Sängerin Verena Nübel. Kompositionen und Texte wie Fußabdrücke des eigenen Lebens und derer, die uns auf dem Weg begleiten. Jede Spur in ihrem eigenen musikalischen Gewand. Mal eingehüllt in eine traurige Ballade, mal impulsiv soulig mit einem Hauch von Funk. Dieses ausdrucksstarke Spiel des Quartetts weckt tiefe Emotionen, welche das Publikum wie durch ein unsichtbares Band mit den Musikern verbinden.

Verena Nübel gründete das Quartett 2009 um eigene Gedanken und Ideen musikalisch umzusetzen. Dabei formt die Sängerin als Frontfrau den individuellen Klang dieser Band, die sich in der alten Tradition der Jazzquartette bewegt und doch durch moderne Rhythmen und Kompositionen ihre ganz eigene Definition eines klassischen Jazzquartetts formt.

Besetzung:
Verena Nübel (vocals)
Tobias Becker (piano)
Roberto Volse (bass)
Felix Schrack (drums)

[mehr]

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    
       

Opportunity

Mehr erfahren

Opportunity

Mehr erfahren

Martin Auer Quintett (MAQ)

Mehr erfahren

Donauwellenreiter - Studiokonzert

Mehr erfahren

Clara Vetter Trio

Mehr erfahren

Session - Test the Jazz 47

Mehr erfahren

Axel Kühn Trio

Mehr erfahren

Michel Sagmeister Trio

Mehr erfahren

Siegfried Liebl Trio

Mehr erfahren

Impressum