Axel Kühn Trio

Freitag 09.02.2018 - 21:00 Uhr - PODIUM

Photo Leonard Higi

Homogene Mischung aus Jazz, Grunge, Rock, Pop und Weltmusik

Ein Fan bezeichnete Bassist Axel Kühn einmal als „Kurt Cobain für Bildungsbürger“. Im ersten Moment fragt man sich vielleicht was dieser seltsame Vergleich soll, wenn man aber genau darüber nachdenkt, ergeben sich doch einige Parallelen.

Axel Kühns Musik besitzt Ecken und Kanten. Es handelt sich um keinen glattgebügelten Mainstream Jazz. Seine Kompositionen haben Songcharakter! Die Aggressivität von Rockmusik trifft auf fragil balladeske Momente. Zeitgenössische Popgrooves treffen auf fernöstliche Schwermut. Minimalismus trifft auf kreativ virtuosen Modern Jazz. 

In Ull Möck und Marcel Gustke hat Axel Kühn zwei Seelenverwandte gefunden, die sich souverän zwischen den stilistischen Grenzen bewegen, dabei aber trotzdem nie ihre musikalische Persönlichkeit unterordnen. So entsteht ein ganz eigenständiger Triosound der den Zeitgeist dieses Jahrtausends trifft, dabei aber nicht zwanghaft versucht anders zu sein. Vielmehr besteht Axel Kühns Vision darin, mit jedem Song ein klares, emotionales Statement abzugeben um den Zuhörer dort zu treffen, wo Musik die größte Wirkung hat. Im Herzen!

Axel Kühn - bass
Ull Möck - piano
Marcel Gustke - drums

[mehr]

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       

The Toughest Tenors

Mehr erfahren

Regina Büchner Quartett

Mehr erfahren

Blue Valentines

Mehr erfahren

Al Jones Blues Band

Mehr erfahren

Session - Test The Jazz 48

Mehr erfahren

Gisela Hafner und Band

Mehr erfahren

Meyers Nachtcafé

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung