Stacey Kent

Samstag, 14.11.2015 - 20:00 Uhr - SCALA Theater

Ludwigsburger Jazztage

Der Kritiker Gilles Tordjman schrieb, dass Brasilien nicht eine Nation, sondern "ein Land des Herzens sei, ein Land durchdrungen von einer kraftvollen Stimmung". Dieses Zitat könnte Stacey Kent ohne Zweifel zu ihrem eigenen machen. Im Alter von 14 entdeckte die US-amerikanische Sängerin, den zeitlosen Charme des Albums Getz /Gilberto.

Eine wahrlich historische Begegnung von Jazz und Bossa Nova, die nichts folgendes mehr unverändert lies. Im Laufe ihrer musikalischen Reise, die die offenen Räumen von Jazz und Gesang auslotete, begann Brasilien in ihren Augen mehr als nur ein Land zu sein: eine Art von poetischem Horizont, ein Land, ihrer Seele, ihrem Gesang und ihrer Inspiration entsprechend. [mehr]

« Zurück Weiter »

Hinweise zur Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Verordnungen sind unsere Konzerte bis Ende Januar abgesagt.
Bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise auf der
Startseite.

Impressum | Datenschutzerklärung