Verena Nübel Quartett

Freitag, 21.10.2016 - 21:00 Uhr - PODIUM

"BEAT MY DOG"

Geschichten erzählen - skurrile, ernste, verträumte – darin liegt der Antrieb der Band um die Sängerin Verena Nübel. Kompositionen und Texte wie Fußabdrücke des eigenen Lebens und derer, die uns auf dem Weg begleiten. Jede Spur in ihrem eigenen musikalischen Gewand. Mal eingehüllt in eine traurige Ballade, mal impulsiv soulig mit einem Hauch von Funk. Dieses ausdrucksstarke Spiel des Quartetts weckt tiefe Emotionen, welche das Publikum wie durch ein unsichtbares Band mit den Musikern verbinden.

Verena Nübel gründete das Quartett 2009 um eigene Gedanken und Ideen musikalisch umzusetzen. Dabei formt die Sängerin als Frontfrau den individuellen Klang dieser Band, die sich in der alten Tradition der Jazzquartette bewegt und doch durch moderne Rhythmen und Kompositionen ihre ganz eigene Definition eines klassischen Jazzquartetts formt.

Besetzung:
Verena Nübel (vocals)
Tobias Becker (piano)
Roberto Volse (bass)
Felix Schrack (drums)

[mehr]

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   
       

Opportunity

Mehr erfahren

Opportunity

Mehr erfahren

Johannes Bigge Trio

Mehr erfahren

Session- Test the Jazz 50

Mehr erfahren

Classic Affairs

Mehr erfahren

Berlin 21

Mehr erfahren

The MUH Trio

Mehr erfahren

Peter Gall Quintett

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung