September

Freitag, 28.09.2018 - 21:00 Uhr - PODIUM

40 Jahre latin flavoured music

Adi Mürdter und Andreas Spätgens, damals gerade 18 und 20 Jahre alt, hatten Jazzrock im Stile von Weather Report, Doldingers Passport, Herbie Hancock oder Chick Corea im Sinn, als sie ihre Band gründeten. September! 40 Jahre „brodelt und groovt“ das Quintett nun „durch ihre voller Lebensfreude gesättigten Stücke – mit einem Schuss karibischer Melancholie“, wie Thomas Milz für die WKZ letzten Sommer feststellte, seit der Gründung auf rund 400 Konzerten in Deutschland und dem europäischen Ausland und seither 7 Tonträgern. Vom September 2018 bis Februar 2019 besucht „September“ Lieblingsorte, um mit dem Publikum das Schwabenalter der Combo zu feiern. Und da gehört der Jazzclub Ludwigsburg natürlich dazu.

Mit dem schon als Percussion-Paganini apostrophierten Andreas Pastorek gehört einer der vielseitigsten und interessantesten Perkussionisten Deutschlands schon seit 1982 zu diesem Ensemble, von dem man sagt, es gehöre im Jazz-Rock zusammen mit dem Genre-Erfinder Klaus Doldinger zu den letzten ihrer Art. Pastorek erlernte sein Handwerk dereinst beim legendären Perkussionisten von Weather Report, Dom Um Romao und hat bereits mit Weltstars wie Carlos Santana, Roger Chapman und Billy Cobham zusammengearbeitet.

Die ausschließlich eigenen, „recht farbigen, spannenden Kompositionen“ (Jazzpodium) bereichern den Jazzrock im Geiste der Siebziger um lateinamerikanische Einflüsse zur „latin flavoured music“. Ist es Jazz? Ist es Latin oder gar Weltmusik? Die Antwort darauf hat die Band nie wirklich interessiert. Was zählt ist die ungeheure Energie, die sich bei Septembers Konzerten zwischen den Musikern untereinander und dem Publikum aufbaut, um dann oft in eine euphorisierte Stimmung zu münden, der sich kaum einer entziehen kann. Septembers größte Stärke: auf der Bühne steht eine echte Band, die mehr darstellt als die Summe der fünf Musiker. Den Zuhörer erwartet also ein von Spielfreude und Kommunikation gekennzeichneter Abend.

Andreas Mürdter – Saxophon
Andreas Pastorek – Percussion
Andreas Spätgens – Keyboards
Bodo Ernst – Bass
Horst Künzl - Schlagzeug

[mehr]

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   
       

Opportunity

Mehr erfahren

Opportunity

Mehr erfahren

Johannes Bigge Trio

Mehr erfahren

Session- Test the Jazz 50

Mehr erfahren

Classic Affairs

Mehr erfahren

Berlin 21

Mehr erfahren

The MUH Trio

Mehr erfahren

Peter Gall Quintett

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung