Melody, Rhythm & Tap

Freitag 07.07.2017 - 21:00 Uhr - PODIUM

Atemberaubende Stepptanzeinlagen, rasant swingende Schlagzeugrhythmen, beißend schroffe Saxophonsoli: Bei dieser Band qualmt der Bühnenboden!

Ein Jazzduo und ein Stepptänzer: Was im ersten Moment ungewöhnlich wirkt, gehört in Wahrheit zusammen: Ein legendärer Drummer (Allen Blairman), der wahrlich mit seinen Trommeln tanzt und ein international renommierter Stepptänzer (Kurt Albert), der völlig frei zur Livemusik improvisieren kann. Sie beide entfachen ein rhythmisches Feuerwerk, das vervollständigt wird durch die Melodien des Saxophonisten Olaf Schönborn. Der Spaß und die Energie der Improvisation des Trios wird nicht nur hörbar, sondern auch sichtbar und vor allem spürbar. Musik mit Hand und Fuß. Und ein Genuss für Auge und Ohr.

KURT ALBERT ist einer der führenden deutschen Stepptänzer mit 20-jähriger Erfahrung im internationalen Showgeschäft. Er begann seine Kariere mit Jazz-Gitarre und Schlagzeugstudien und hatte dann das Glück von einigen der authentischen Meistern des amerikanischen “Jazz Tap” den Stepptanz zu erlernen.

OLAF SCHÖNBORN studierte Musik an der Musikhochschule Mannheim und der Arizona State University. Seine CD mit der Band JazzXchange wurde 2009 auf dem legendären Label BLUE NOTE veröffentlicht. Weitere CDs erschienen u.a. mit der Fusiongruppe Fridge People, seinem Quartett Modern Walkin‘ und der Rainer Tempel Big Band. Im Jahr 2000 gründete er zusammen mit Thomas Siffling und Fritz Münzer das Plattenlabel JAZZ’n’ARTS RECORDS und Rodenstein Records.

Der legendäre Drummer ALLEN BLAIRMAN wurde 1940 in Pittsburgh geboren. Vor kurzem feierte er sein 50-jähriges (!) Bühnenjubiläum – und er swingt mehr denn je!
Die Namen seiner Mitspieler auf Konzerten und Tourneen klingen wie ein `who‘s who` des Modern Jazz: So spielte er bereits u.a. mit: George Benson, Charles Mingus, Slide Hampton, Dexter Gordon, Chet Baker, Ron Carter, Joe Henderson, Charlie, Haden, Lee Konitz, Archie Shepp, Albert Ayler usw., aber auch mit europäischen Jazzstars wie Karl Berger, Birelli Lagrene und Albert Mangelsdorff.

Der Heidelberger Bassist MARIO FADANI zeigt als Autodidakt hohes Niveau auf seinen Instrumenten. Durch Mitwirkung in den musikalisch unterschiedlichsten Projekten hat er einen reichhaltigen musikalischen Erfahrungsschatz angesammelt - ob in Jazz, Klezmer, Psychodelic-Rock, Rock-a-Billy oder durch seine musikalische Mitarbeit bei Kabarett, Varieté, Musical und Schauspiel.

[mehr]

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 
       
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Christos Asonitis Quintett

Mehr erfahren

AGORA – Marcia Bittencourt & Michael Arlt Trio

Mehr erfahren

Clara Vetter Trio

Mehr erfahren

Trio Arsis

Mehr erfahren

Fast Eddy's Blue Band

Mehr erfahren

Klaus Graf NUE Quartett

Mehr erfahren

Kusimanten - Studiokonzert

Mehr erfahren

Pericopes + 1

Mehr erfahren

Christoph Beck Quartett

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung