Al Jones Blues Band

Freitag, 08.06.2018 - 21:00 Uhr - PODIUM

Rhythm & Blues

Mehr als drei Jahrzehnte ist Al Jones in Deutschland und Europa unbestritten ein Top Act in Sachen R&B. Mit vielen Großen hat er zusammengearbeitet: Champion Jack Dupree, Willie Mabon, Tommy Tucker, Sonny Rhodes, Louisiana Red, war Opening act für B.B. King und Jonny Winter. Die amerikanische Fachzeitung 'Livin' Blues' hat Al Jones und seiner Band schon vor Jahren bestätigt, dass es außerhalb der Vereinigten Staaten nichts Vergleichbares gibt. Obwohl sein Name immer mit dem Blues der alten Schule verknüpft wird, ist seine Musik hörbar in Bewegung und immer öfter experimentiert Al Jones mit neuen Formen. Er versucht nicht, den Blues neu zu erfinden, sondern er ist zeitgemäß, lebhaft, tief, mit Raffinesse und voller Leidenschaft.

Al Jones verbeugt sich nicht nur vor den großen Vorbildern, sondern erweitert seinen musikalischen Ausdruck mit individuellen und überraschenden Ideen, in denen sich neue Einflüsse mit alten Erfahrungen mischen.

Bei Al Jones ist "R&B" kein modisches Etikett, sondern verspricht Authentizität und bestes musikalisches Handwerk, gepaart mit Groove und Feeling vom Feinsten - nervös, druckvoll, wuchtig, funky.

Besetzung:
Al Jones - g, voc
Yvonne Isegrei - g, voc
Thilo Kreitmeier - sax
Bernhard Schönke - bass
Björn Kellerstrass - drums

[mehr]

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 
       
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Christos Asonitis Quintett

Mehr erfahren

AGORA – Marcia Bittencourt & Michael Arlt Trio

Mehr erfahren

Clara Vetter Trio

Mehr erfahren

Trio Arsis

Mehr erfahren

Fast Eddy's Blue Band

Mehr erfahren

Klaus Graf NUE Quartett

Mehr erfahren

Kusimanten - Studiokonzert

Mehr erfahren

Pericopes + 1

Mehr erfahren

Christoph Beck Quartett

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung