Florian Favre Trio

Ludwigsburger Jazztage 2019

Donnerstag, 21.11.2019 - 20:30 Uhr - Die Fetzerei

Bei der Masse der Pianotrios im Jazz könnte man meinen, in dieser Instrumentierung sei längst alles geboten worden, was stilistisch und klanglich möglich ist. Daran ist wohl auch etwas Wahres. Doch dass Klavier, Bass und Schlagzeug im Zusammenspiel immer noch faszinieren, dafür sorgen Bands wie das Florian Favre Trio.

Die Presse in der Schweiz und Deutschland war sich schon früh einig: Pianist Florian Favre ist originell und charmant, hochtalentiert und künstlerisch eigenwillig. Geboren und aufgewachsen Im westschweizerischen Fribourg, hat Favre in Bern zunächst Klavier, dann Komposition studiert und dort auch 2011 sein Trio gegründet. 2013 kam Bassist Manu Hagmann dazu, hinterm Schlagzeug gab es für das jüngste Album mit Arthur Alard einen Wechsel. Als alleiniger Komponist trägt Favre den größten Teil der künstlerischen Verantwortung, wenngleich er von je her Raum für seine Partner lässt. Favres Stücke zeichneten sich bislang durch „farbenprächtige Harmonik“ (Jazz Thing) und einen offenen Geist aus, ihre Melodien waren häufig mit rhythmischer Raffinesse und spontanen Interaktionen aufgeladen, was die Intensität noch verdichtete. Diverse Auszeichnungen, etwa der 1. Preis der International Jazzhaus Piano Competition 2012 in Freiburg i. Br., belegen die Qualität Florian Favres. Kollegen schätzen ihn als ebenso brillanten wie angenehmen Mitspieler.

Die drei Schweizer zelebrieren ihre einmal perkussiv pulsierende und dann wieder ganz melodisch dahinfließende Musik mit großer Spielfreude. Rhythmische Strukturen aus Rock und Pop als Grundlage für tänzerische Soli wechseln sich mit lyrisch-romantischen Linien ab. Der Pianist Florian Favre und seine Triopartner Manu Hagmann am Bass und Arthur Alard am Schlagzeug sind in jedem Fall ein weiteres erfreuliches Beispiel für die Qualität und Frische der Pianotrios eidgenössischer Provenienz.

[mehr]

Eintrittspreise

Eintrittspreis Vorverkauf

16,00 € (ggfs. + Vorverkaufsgebühr)

Eintrittspreis Abendkasse

20,00 €

Mitglieder des JazzClubs
an der Abendkasse

16,00 € (Mitglied werden)

Tickets können direkt im Gasthaus Krone oder Online über www.krone-alt-hoheneck.de/diefetzerei (zzügl. VVK-Gebühren) erworben werden.

Termin und Veranstaltungsort

Donnerstag, 21. November 2019
Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
freie Platzwahl

Die Fetzerei
Gasthaus Krone Alt-Hoheneck

Am Neckar 19
71642 Ludwigsburg (Hoheneck)

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 
       
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Christos Asonitis Quintett

Mehr erfahren

AGORA – Marcia Bittencourt & Michael Arlt Trio

Mehr erfahren

Clara Vetter Trio

Mehr erfahren

Trio Arsis

Mehr erfahren

Fast Eddy's Blue Band

Mehr erfahren

Klaus Graf NUE Quartett

Mehr erfahren

Kusimanten - Studiokonzert

Mehr erfahren

Pericopes + 1

Mehr erfahren

Christoph Beck Quartett

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung