Frank Eberle Quintett feat. Matthias Schriefl

Freitag, 1.11.2019 - 21:00 Uhr - PODIUM

„The Art of the Quintett“

Das Projekt besteht aus 4 namhaften Musikern der Stuttgarter Jazz-Szene und einem Musiker aus Köln, der international für Furore sorgt. Letzterer ist der aus dem Allgäu stammende Matthias Schriefl. Er und Eberle haben sich Mitte der 90er Jahre beim Bundesjazzorchester unter der Leitung von Peter Herbolzheimer kennengelernt. Während Eberle sich im Anschluss den Ruf eines vielseitigen und aussagekräftigen Pianisten im süddeutschen Raum erwarb, startete Schriefl als “Rising Star” seine Konzertkarriere im In- und Ausland. Seine originellen Crossover Projekte, für die er die Musik in der Regel selbst schreibt, sind inzwischen mehrfach preisgekrönt.
An diesem Abend findet der kecke Pionier gewissermaßen zu seinen stets gehegten Wurzeln zurück. Das Programm bewegt sich durch verschiedene Genres des Modern Jazz mit der einen oder anderen Huldigung an bedeutende Quintett Besetzungen der Jazzgeschichte. Mit Jürgen Bothner ist ein Saxophonist mit an Bord, dessen Spiel an alte Meister wie Sonny Rollins oder Dexter Gordon erinnert. Auch mit seiner Betätigung als Big Band Leader zollt er dem Swing Tribut. Joel Locher wurde als Sohn eines Orchester-Bassisten schon früh eine klassische Ausbildung zuteil, die seinem virtuosen Spiel auf dem Kontrabass zugutekam. Schon länger ist er ein gefragter Bassist, nicht nur in der Jazz Manouche Szene. Auch Felix Schrack wurde der Jazz praktisch in die Wiege gelegt. Durch seinen Vater Prof. Martin Schrack kam er schon immer mit dieser Musik in Berührung. Mittels früher Workshop-Besuche und eines Jazzstudiums im In und Ausland ging er den Weg zum First Class Drummer konsequent weiter.

[mehr]

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

Juli 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Bidonville

Mehr erfahren

The Jakob Manz Project

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung