Frieder Berlin Trio

Freitag, 05.07.2019 - 21:00 Uhr - PODIUM

Foto Hans Kumpf

What’s Jazz? Jazzgeschichte einmal anders

Der Stuttgarter Jazzpianist und Musikredakteur des SWR Frieder Berlin nimmt zusammen mit seinem Trio die Zuhörer mit auf einen Streifzug durch die Jahrzehnte des Jazz. Jazzkennern und Neulingen wird ohne Alterseinschränkung ein Programm geboten, das die Stilvielfalt des Jazz pointiert hervorhebt. Gestartet wird mit solidem Ragtime. Wir hören schnarrenden Dixieland, flotten Boogie und leichtfüßigen Swing. Über fetzige BeBop-Klänge gehen wir ganz cool zu Cool Jazz über. Uns wird warm beim Bossa Nova, bevor wir schließlich aufgekratzt beim Modern Jazz landen.

An diesem Abend erzählt der Bandleader kleine Geschichten und Anekdoten rund um die Songs, um die Komponisten und über die jeweilige Zeit – Wissenswertes, Erstaunliches und Skurriles. Bei der dargebotenen Musik handelt es sich um Klassiker, die jeder kennt. Hörvergnügen bieten auch eigene Stücke – immer virtuos gespielt, ob in dynamischen oder gefühlvollen Interpretationen. Wer wippt denn da? Wer schnippt denn da? Schmunzelt da nicht jemand? Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend!

Die Band:
Frieder Berlin, Klavier
Hansi Schuller, Kontrabass
Peter Schmidt, Schlagzeug

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Hinweise zur Corona-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Verordnungen sind unsere Konzerte bis Ende Januar abgesagt.
Bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise auf der
Startseite.

Impressum | Datenschutzerklärung