Italian Organ Trio

Ludwigsburger Jazztage 2019

Freitag, 13.12.2019 - 21:00 Uhr - PODIUM

In der Tradition der großen Orgelbands der 60er Jahre

Die Orgel und der Jazz: Eine ewige, ziemlich oft aber auch missverstandene Liebesgeschichte. Häufig wird der Sound der Hammond als „breiig“ oder „sahnig“ beschrieben, trotz solch grandioser Protagonisten wie Jimmy Smith, Jack McDuff, Dr. Lonnie Smith, Melvin Rhyne, Don Patterson, Larry Goldings, Joey DeFrancesco oder Barbara Dennerlein. Zu Unrecht! Dass jener 1934 von Laurens Hammond in Chicago entwickelte Kasten mit den 91 elektromagnetisch abgenommenen, synchron angetriebenen Zahnrädern ein völlig eigenständiges Instrument mit faszinierenden Klangfarben sein kann, das wollen nicht zuletzt drei Italiener in einer fulminanten Besetzung beweisen. Alberto Marsico und Lorenzo Petrocca zelebrieren dabei das klassische Zusammenspiel zwischen Hammond und Gitarre, das in den Hochzeiten des Hardbop für jede Menge Aufsehen sorgte. Als groovender Timekeeper fungiert dabei Tommy Bradascio. Das Trio präsentiert Themen aus der Tradition des Orgeltrios, aber auch italienische Songs. Das Ganze bekommt einen würzig-scharfen Schuss Bebop und Blues, wobei auch Balladen als frische Zutat nicht fehlen dürfen. Eines steht schon vor dem ersten Ton fest: Das italienische Orgelmenü mundet vorzüglich!

Alberto Marsico (organ), Lorenzo Petrocca (g), Tommy Bradascio (dr)

[mehr]

Konzertbilder von Dieter Reinmüller

« Zurück Weiter »

Programmkalender

März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       

Fast Eddy's Blue Band

Mehr erfahren

Klaus Graf NUE Quartett

Mehr erfahren

Kusimanten - Studiokonzert

Mehr erfahren

Christoph Beck Quartett

Mehr erfahren

Session - Test the Jazz 54

Mehr erfahren

Impressum | Datenschutzerklärung